Impressum Kontakt zu uns Referenzen Über uns Unverbindliche Anfrage

Link-Tipps

Wir beseitigen entfernen Formaldehyd

Summenformel CH2 O

Formaldehyd ist der Trivialname für die giftige chemische Verbindung Methanal, dem einfachsten Aldehyd.

Der IUPAC-Name Methanal leitet sich vom Methan durch Anhängen des Suffix -al für Aldehyde ab.

Der Trivialname Formaldehyd stammt von „formica“ ab, dem lateinischen Wort für Ameise, da Methanal durch Oxidation in Ameisensäure (Methansäure) überführt werden kann.

Ein Polymer von Formaldehyd ist Paraformaldehyd, das unter anderem in der Zellbiologie genutzt wird.

Was ist For­mal­de­hyd?

Formaldehyd ist eine Allerweltschemikalie und kommt immer noch in Innenräumen erhöht vor, wenn größere Mengen verleimter Platten (auch Laminat, Paneele) eingesetzt werden.

Die „volksläufige Meinung“, dass Formaldehyd aus Baumaterialien schnell ausgast und jetzt verboten sei, ist falsch.
Formaldehyd ist eine organische Verbindung, die sich aus den chemischen Elementen Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff (HCHO) zusammensetzt.
Sie ist äußerst reaktionsfähig. Bei der Anreicherung von Formaldehyd in Luft ist es ein stechend riechendes Gas.

Formaldehyd ist in den verschiedensten Produkten und Materialien enthalten. Eine weitere Quelle ist der Tabakrauch. Verantwortlich für erhöhte Konzentrationen von Formaldehyd im Wohnbereich sind allerdings fast immer verleimte Span- oder Faserplatten in Wänden, Fußböden und Möbeln, wenn Formaldehyd in verschiedenen Verbindungen im Leimharz enthalten ist.

Gebundenes Formaldehyd kann durch Reaktion mit Wasser aus der Luftfeuchtigkeit über Jahrzehnte freigesetzt und in gleich bleibender Größenordnung aus Spanplatten abgegeben werden!

Wir beseitigen jeglichen Formaldehydgeruch rückstandsfrei.

Fordern Sie ein unverbindliches, auf Ihre Wünsche zugeschnittenes, Preisangebot bei uns an.

Unverbindliche Anfrage

oder einfach unter 02204 - 96 40 240 informieren.